zum Inhalt springen

CologneAMS ist das Zentrum für Beschleuniger-Massenspektrometrie (Accelerator Mass Spectrometry - AMS) an der Universität zu Köln. 

Ein elektrostatischer Tandem-Beschleuniger mit einer maximalen Spannung von 6 MV und verschiedenen Detektoren zur Ionenanalyse wurde im Jahr 2011 am Institut für Kernphysik aufgebaut und ist seit Ende 2011 routinemäßig in Betrieb. 

Die Probenpräparation wird durch die AG Rethemeyer (14C) und die AG Dunai (10Be, 26Al, 36Cl) durchgeführt.